Wir machen,
dass sich alles dreht
  Blog news
Defekte Emailprovider 19. August 2015

Nickregistrationen mit Web.de-, GMX- und 1&1-Emails sind leider derzeit nicht möglich. Unsere Services-Emails werden offenbar einfach ohne Fehlermeldung abgewiesen. Nach umfangreicheren Tests sehe ich hierfür mutmaßlich unkonventionelle AntiSpam-Einstellungen an den Servern von United Internet verantwortlich, so dass möglicherweise abweichende Maschinennamen von Sender und Server überprüft werden.

Insgesamt allerdings auch nicht weiter verwunderlich - die üblichen Verdächtigen. Bitte nutzt andere Email-Anbieter wenn Ihr Nicks registrieren wollt (oder wenn Ihr sicher sein wollt, dass Eure Mails auch tatsächlich ankommen!). Euer laXity

(UPDATE 20. August 2015)
Wer auf die Schnelle einen guten Freemailer sucht, der könnte mit Tutanota eine längere Zeit zufrieden werden. Zur Registrierung wird nur eine Wunschadresse und ein Passwort verlangt. Als Webmailer dient ein selbstentwickelter Rainloop-Fork (ein GIT-Projekt, also Open Source). Der Anbieter verspricht verschlüsselte Postfächer und Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Nach dem Versenden einer verschlüsselten Email erhält der Empfänger zunächst eine Mail mit einem Link zu einem Tutanota-Login, wo das zuvor ausgemachte Passwort eingegeben werden kann. Nach erfolgreichem Login erhält der Empfänger zugriff auf ein Postfach mit der entschlüsselten Email.

Und obwohl das Versprechen der absoluten Privatsphäre (nur der Nutzer hat das Passwort zur Entschlüsselung seiner Emails) in Deutschland wohl gegen die TKÜV verstößt, hält sich dieser Anbieter zumindest an den Datenschutz und sammelt keinerlei personenbezogenen Daten.




Mehr News

»
Zurück

«