Wir brauchen ein Feuer,
und eine Trommel,
und dann geht alles im Takt.

Datenschutz (IRC)

Diese Seite befasst sich mit dem Datenschutz im IRC. Möchten Sie etwas über den Datenschutz auf der Bongster-Webseite erfahren, so klicken Sie bitte hier.

Das Bongster Net, kurz b)Net, ist ein Diensteanbieter im Sinne des §8 TMG (Telemediengesetz). Hiernach übermitteln wir fremde Informationen durch die freie und jedem zugänglich gemachte technische Nutzung unserer IRC Server, insofern wir dies nicht in Einzelfällen wegen vorausgegangenem Mißbrauchs oder Regelverstoß unserer Dienste verhindern oder untersagen (Hausverbot).

Wir sammeln, speichern oder loggen keine Inhalte, die über dieses Netzwerk übertragen werden und weisen mit großem Nachdruck darauf hin, dass wir keine Inhalte von privaten Nachrichten zwischen Nutzern, den so genannten Querys, überwachen oder loggen. Ein solches Vorgehen ist in Deutschland zu recht strafbar - und es gilt sich hier in aller Deutlichkeit für das Recht auf Intim- sowie Privatsphäre des Nutzers auszusprechen!

Insofern es sich um übermittelte Informationen der Nutzer handelt, die weder von uns manipuliert noch angestiftet wurden (Durchleitung), obliegt die Verantwortlichkeit den einzelnen Überträgern der Informationen (TMG). Diese sind generell frei und unmoderiert und unterstehen keiner Bewertung. Die Administrative kann Kenntnis von diesen Informationen gewinnen, sobald sie öffentlich zugänglich gemacht wurden (zum Beispiel in Form von Topics, Channel-Nachrichten oder Quit-Messages). Ein Eingriff, beziehungsweise eine Manipulation der Informationen findet nur bei Verstoß gegen unsere Netzwerkregeln statt (lesen Sie auch unter Rechtsgültigkeit und Aufhebung mehr dazu).

Das b)Net stellt folgende Kategorien von Daten, die teilweise oder im ganzen Kontext bezogen von der Administrative eingesehen werden kann, unter besonderen Schutz:

§1 Nickname des Nutzers
§2 Host/IP des Nutzers
§3 Zusätzliche, nichtöffentliche Angaben des Nutzers bei NickServ
§4 Channel in denen sich der Nutzer aufhält


Paragraf 1 findet Anwendung im Kontext bezogen auf §2, §3 und §4 bei Auskünften an dritte Personen. Paragraf §2 gilt generell: der Realhost und die IP des Nutzers sind geheim. §3 gilt generell mit Einschränkung bei Selbstauskünften (Nick-Passwörter). §4 findet insbesondere Geltung bei Channel privater Natur (Channel-Mode +k, +s, +p), da ansonsten die Channel in denen sich ein Nutzer aufhält öffentlich (im Whois oder per Channel-Liste) abrufbar sind.

Eine Anonymisierung gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (§3a BDSG) des Nutzers vor Dritten gewährleistet das b)Net außerdem durch eine automatische Chiffrierung des Nutzer-Hosts; eine weitere Möglichkeit hierzu bietet ein freier Vhost-Service. Die Datensparsamkeit (§4 BDSG) sowie für §96 des Telekommunikationsgesetzes (Ausgabe 2004) wird gewährleistet: Unsere IRC Server speichern keine Verbindungsdaten ("Verkehrsdaten").

Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, daß die Weitergabe von personenbezogenen Daten im IRC zwischen Nutzer und Nutzer unangenehme Konsequenzen im privaten Umfeld mit sich führen kann. Überprüfen Sie bitte stets sorgfältigst wem Sie Ihren Namen, Adresse und/oder Telefonnummer anvertrauen -- im Zweifel lassen Sie es einfach bleiben! Dies gilt besonders für Jugendliche die häufig nur in eingeschränkter Weise nachvollziehen können was fremde Personen mit Ihren Daten vorhaben. Achten Sie bitte auf Ihre Kinder! Unterweisen Sie Kinder dahingehend, daß nur die Geheimhaltung ihrer personenbezogenen Daten sie vor unerwünschten Kontakten schützt.

Das b)Net verlangt weder im IRC noch auf seinem Webangebot eine Angabe über personenbezogenen Daten. b)Net wird außerdem niemals nach Passwörtern fragen, weder über Email noch im Query.

Aktivitäten die dem Zwecke dienen, die Anonymität der Nutzer zu unterlaufen (Phishing, Webnapping, Faken, Verbreitung von Viren und Trojanern) stellen eine Beugung unserer Datenschutzbestimmungen dar und werden nicht geduldet. Verwenden Sie bitte niemals den Internet Explorer zum Surfen auf eine URL die Ihnen im IRC mitgeteilt wurde. Verwenden Sie dazu außerdem einen anonymen Webproxy, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre IP-Adresse im Logfile des Webservers der entsprechenden Webseite auftaucht (Trapping oder Honeypot).

Verwendung von SSL

Bitte schützen Sie Ihren Datenverkehr im Chat mit einer SSL-Verbindung. b)Net stellt eine 256bit starke Verschlüsselung, mit einem über 2400bit starken öffentlichen Schlüssel zur Verfügung. Sie müssen nur SSL aktivieren in Ihrem Client und auf ssl.bongster.de Port 9666 verbinden.

Statistik-Bots

Insofern Bots von Bongster in Channel zur Verfügung gestellt wird, so dienen diese zu Statistikzwecken. Unsere Bots speichern/loggen keine Inhalte.


Rechtsgültigkeit und Aufhebung

Mit einem Verbindungsaufbau zu einem dem b)Net (Bongster IRC Network) angeschlossenen Server erhalten Sie in stillschweigender Form den vollen Schutz unserer Datenschutzbestimmungen, sofern Sie kein Hausverbot erteilt bekommen haben.

Ein Hausverbot wird erteilt nach mehrfacher Verwarnung und Verstößen gegen unsere Netzwerkregeln. Sobald einem Nutzer informell das Hausverbot ausgesprochen wurde, ist er kein Nutzer dieses Netzwerks mehr und verliert somit den Anspruch auf unsere Datenschutzbestimmungen. Sollte das Hausverbot dennoch umgangen werden, so werden Daten über das unerlaubte Eindringen sowie das Umgehen, einschließlich des dem Nutzern zur Last gelegten Vergehens, in Form von Logfiles gesammelt und an Dritte weitergeleitet. Dies kann beispielsweise der Provider des zuständigen Nutzers sein oder eine Strafverfolgungsbehörde.

Unsere Datenschutzbestimmungen gelten nur für Nutzer von b)Net.

Wir bitten jeden Einzelnen um Hinweise bei Verstößen gegen unsere Datenschutzbestimmungen. Bei Versehen oder Mißverständnissen unsererseits bitten wir ebenfalls um Ihre Mitwirkung.

Hierzu können Sie sich im IRC (#bongster) an einen Admin Ihres Vertrauens wenden oder Ihr Anliegen via Email an uns richten. Die datenschutzbeauftragte Person entnehmen Sie bitte unserem Impressum. (Falls dieses noch nicht auf einen aktuellen Stand gebracht wurde, so ist dies die als verantwortlich aufgeführte Person.)

Gesetzestexte:
http://www.bundesrecht.juris.de/tmg/
http://bundesrecht.juris.de/bdsg_1990/index.html


Wichtige Hintergrundinformationen:
http://www.datenschutzzentrum.de/material/themen/rotekarte/hintergr.htm